Veranstaltungen und Termine

08. März 2019
3. Jahrestagung RENN.mitte: Kommunen und Zivilgesellschaft - Nachhaltigkeit gemeinsam gestalten

Freitag, 8. März 2019
Neues Rathaus, Leipzig, 10:00 Uhr – 17:00 Uhr

Nachhaltige Entwicklung betrifft alle Arbeits- und Lebensbereiche. Die Anforderungen, die sich daraus für Planungen und Entscheidungen ergeben, sind meist sehr komplex. Zudem ist in unserer hochspezialisierten Gesellschaft die Verantwortung oft auf sehr viele Schultern verteilt. Die Lebenswirklichkeit fragt jedoch nicht nach Zuständigkeiten, sondern verlangt verantwortliches Handeln aller. Dies erfordert eine neue Qualität von Kooperation über fachliche und institutionelle Grenzen hinweg.

RENN.mitte möchte mit der Jahrestagung dazu beitragen, speziell das Zusammenwirken kommunaler und zivilgesellschaftlicher Akteur*innen zu stärken.

>>> Einladungsflyer

11. März 2019
Preisverleihung
simul+ Wettbewerb - Ideen für den ländlichen Raum

Montag, den 11. März 2019,
Registrierung ab 09:00 Uhr, Beginn 10:00 Uhr
Sachsenlandhalle Glauchau, An der Sachsenlandhalle 3, 08371 Glauchau

Im August 2018 hat das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft den simul+ Wettbewerb – Ideen für den ländlichen Raum gestartet. Ihre Ideen zur Gestaltung lebenswerter Dörfer und Kleinstädte, Ihre kreativen Konzepte zur Entwicklung des ländlichen Raums waren gefragt.

Der Wettbewerb hat eine überaus große Resonanz gefunden. 334 Beiträge wurden von Vereinen, Unternehmen, privaten Akteuren und den Kommunen eingereicht. Die Ideen beinhalten vielfältige Lösungsansätze und konkrete Vorschläge für mehr Lebensqualität und Gemeinsinn vor Ort. Und vor allem sind sie durch die aktive Mitwirkung von Bürgerinnen und Bürgern geprägt.

Nach der fachlichen Prüfung der einzelnen Beiträge hat der Auswahlausschuss des Wettbewerbes die besten Ideen für die Prämierung ausgewählt.
Zur Preisverleihung am 11. März 2019 nach Glauchau läd der Sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft herzlich ein.

Es wird eine spannende Vielfalt an unterschiedlichen Akteuren und zahlreiche Ideen für unseren ländlichen Raum geben, die an diesem Tag gewürdigt und der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Mit der Vergabe der Prämien in Höhe von insgesamt 4,85 Millionen Euro wird die Umsetzung dieser hervorragenden Projekte vom Land Sachsen unterstützt.

>>> Link zur Anmeldung
12. - 13. März 2019
Mehr als Kärtchen – neue Wege in der Beteiligung

12. und 13. März 2019 in Gotha, Hotel am Schlossberg

LEADER
lebt von Beteiligung. Doch wie können Regionalmanager neue Zielgruppen erreichen und die Aktiven bei der Stange halten? Und welche Formen der Beteiligung motivieren Menschen, in regionalen Prozessen mitzuwirken? Gerade bei der Einbindung von Akteuren ist es wichtig, immer wieder neue Methoden zu verwenden. Die Teilnehmer haben bei dieser Veranstaltung die Wahl zwischen vier Schulungen mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung.
Die Schulung richtet sich vor allem an Regionalmanager, aber auch andere Gestalter des ländlichen Raums sind herzlich eingeladen.
15. und 16. März 2019
Workshop Spielentwicklung

jeweils am 15. und 16. März 2019 im DBI in Freiberg, Halsbrücker Str. 34

Das Regionalmanagement der LEADER-Region "Silbernes Erzgebirge" veranstaltet an den beiden Tagen einen Workshop, der von einem Spieleexperten angeleitet wird. Es sollen Fertigkeiten zur Entwicklung von Spielen, Ideen und Fertigkeiten vermittelt werden.

Die Workshops sind bereits ausgebucht.