LEADER-Region Silbernes Erzgebirge

Wir fördern den Ländlichen Raum

Die Region „Silbernes Erzgebirge“ liegt im Süden des Freistaates Sachsen. Das Gebiet umfasst 27 Gemeinden, die sich über weite Teile der Landkreise Mittelsachsen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge erstrecken. Mit der Gemeinde Seiffen ist auch eine Kommune aus dem Landkreis Erzgebirgskreis Teil der Region.

Mehr erfahren

AltenbergBannewitzDippoldiswaldeDorfhainFreitalGlashütteHartmannsdorf-ReichenauHermsdorf/Erzgeb.KlingenbergKreischaRabenauTharandtWilsdruff

Bobritzsch-HilbersdorfBrand-ErbisdorfDorfchemnitzFrauenstein/Erzgeb.FreibergGroßhartmannsdorfLichtenberg/Erzgeb.Mulda/Sa.Neuhausen/Erzgeb.OberschönaRechenberg-BienenmühleSaydaWeißenborn/Erzgeb.

Seiffen/Erzgeb.
Silbernes Erzgebirge

LEADER-Region

Eine Region für alle – Alle für die Region „Silbernes Erzgebirge“:

Durch Vernetzung und Teilhabe die Region zukunftsfähig gestalten.

Aktuelle Nachrichten

Veranstaltungen

Es wurden keine passenden Veranstaltungen gefunden.

Fördermöglichkeiten

Förderungen und Regionsentwicklung

Welche Ziele verfolgt die LEADER-Region? Welche Vorhaben werden gefördert? In welcher Höhe werden diese Vorhaben gefördert? Wer kann Anträge stellen? Wie hoch ist das Budget? Diese und andere Fragen können von uns beantwortet werden und wir beraten Sie gern.


LEADER-Projekt

Ältestes Wohnhaus in Ulberndorf

Sanierung des ältesten Fachwerkhauses im Ort zur Nutzung als Wohnhaus mit angeschlossener Hausarztpraxis.

LEADER-Projekt

8000er Blockline

Die 8000er Blockline ist ein Mountainbikeangebot bestehend aus einem offenen Streckennetz unter anderen in den Gemeinden Altenberg, Hermsdorf, Frauenstein, Rechenberg-Bienenmühle und vielen weiteren.

Wald- und Wiesenlandschaft im Hintergrund und im Vordergrund fahren Fahrradfahrer über eine Holzbrücke.
LEADER-Projekt

Geokooperation Deutschland-Finnland

Zwei LEADER-Regionen, Aisapari in Finnland und "Silbernes Erzgebirge" in Deutschland, kooperieren in einem Geoparkprojekt mit dem Impact Craterlake und GEOPARK Sachsens Mitte.

Fluss schlängelt sich durch eine Steinbrücke und ringsherum Herbstlandschaft.

Über die Akteure

Das Team des Regionalmanagements besteht aus sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Geschäftsstelle befindet sich in Freiberg am Deutschen Brennstoffinstitut. Unser Anliegen ist es, Vorhabenträger umfassend bei der Vorbereitung, der Beantragung und der Umsetzung Ihrer Vorhaben zu beraten und zu unterstützen. Zudem helfen wir gern bei der Suche weiterer Förder- oder Finanzierungsmöglichkeiten.

Unsere Partner