Veranstaltungen

„Fachkräfte für die Region“ am 6. und 7. Dezember 2016 im Erzgebirge

Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume veranstaltet Austausch zur Fachkräftesicherung

Die Auswirkungen demografischer Entwicklungen treffen ländliche Regionen besonders hart. Wenn junge Menschen verstärkt in Metropolen abwandern und nur die Alten zurückbleiben, führt das unter anderem zu wirtschaftlichen Problemen, wenn Stellen nicht mehr adäquat besetzt werden können. Ein Thema, an dem in vielen Regionen Deutschlands bereits intensiv gearbeitet wird. Die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume hat es zum Aufhänger eines Transfertreffens gemacht und gemeinsam mit dem Regionalmanagement Erzgebirge und der Wirtschaftsförderung Erzgebirge am 6. und 7. Dezember 2016 ins Erzgebirge eingeladen.

Weiterlesen: DVS Fachkräftesicherung

Ländliches Bauen im Landkreis Mittelsachsen:
Veranstaltung "Ländliches Bauen" im Kanzleilehngut Halsbrücke
Neue Veranstaltungsreihe findet großen Zuspruch bei Besuchern
Mittelsachsen: Von A wie Architekten bis Z wie Zimmerer – Bauinteressierte erhielten während der dreiteiligen Veranstaltungsreihe „ländliches Bauen“ Informationen rund ums Bauen und Sanieren sowie direkten Kontakt zu zahlreichen regionalen Handwerksbetrieben. Und das kam gut an.

Leisnig, Mulda und Halsbrücke - quer durch den ganzen Landkreis reiste die Nestbau-Zentrale Mittelsachsen mit ihrer Veranstaltungsreihe „ländliches Bauen“ im Herbst 2016, um interessierte Nestbauer zu informieren. Die Veranstaltungen waren gut besucht und lockten ein breites Publikum in die verschiedenen Veranstaltungsorte.

Weiterlesen: Veranstaltung Ländliches Bauen