Die Arbeitsgruppen

Zur Erfüllung seiner Aufgaben bedient sich der Koordinierungskreis neben dem Regionalmanagement dreier thematischer Arbeitsgruppen. Diese bildeten die Grundlage für eine basisorientierte fachliche Mitarbeit bei der Aufstellung der LES und sind künftig von zentraler Bedeutung für die Strategieumsetzung. Während der Erarbeitung der LES tagten die Arbeitsgruppen im Rahmen der Klausurtagungen. Dabei bestand für alle interessierten Bürger und Akteure die Möglichkeit zur Mitwirkung. Mehr als 170 Personen haben sich in der Erarbeitungsphase beteiligt und darüber hinaus ihre Bereitschaft zur weiteren Mitarbeit am Umsetzungsprozess erklärt. Diese Gruppe von Personen wird künftig als ‚großer Akteurskreis‘ regelmäßig über alle relevanten Belange zum Umsetzungsprozess informiert.
Folgende Arbeitsgruppen sind im Zusammenhang mit den Belangen der LES aktiv:

  • AG „Lebensqualität und Demografie“
  • AG „Infrastruktur und Tourismus“
  • AG „Wirtschaft und Umwelt“
Aufgaben der Arbeitsgruppen
  • Fachspezifische Unterstützung der Projektträger bei der Konzeption und Vorbereitung ihrer Projektideen
  • Qualifizierung der Projektanträge
  • Durchführung der Fachprüfung im Rahmen der Vorhabenauswahl